Aktuell

PALLAY PAMPA. Andine Kreuzungen

Mit Carolina Estrada, Juan Osorio, Adela Pino/Isaac Ruíz/Álvaro Acosta, Kenyi Quispe, Emilio Santisteban und Daniela Zambrano Almidón Kuratiert von Lizet Díaz Pallay Pampa ist ein Quechua-Begriff, der die Verteilung von Mustern auf andinen Textilien beschreibt: Der Bereich des Gewebes, der Pallay genannt wird, symbolisiert das Gesagte, während der Bereich, der Pampa genannt wird, das noch […] Read More

Vorschau

Vorschau

Spotlight

Emilio Santisteban: 我们都有吃饭的权利

Alle Bewohner dieser Erde berufen sich auf die Kartoffeln, die Gerste, den Hafer, den Weizen, die wilden und neuen Arten der Quinoa, Knollenfrüchte wie die Oka und die Papa Lisa, die Bohnen, Erbsen, und alle anderen Nutzpflanzen, die aus unserer Gegend stammen. Read More

Spotlight

About

Die Welt aus einer Vielfalt und Pluralität von Perspektiven zu betrachten, zu verkomplizieren und neu zu erzählen, ist zu einer Arbeitsweise geworden, mit der die ifa-Galerie Berlin emanzipatorische Prozesse, Interaktionen und künstlerische Räume gestaltet.

Lies mehr

ifa-Galerie Berlin

Die ifa-Galerie Berlin berichtet seit ihrer Gründung 1991 konsequent und sukzessive von den künstlerischen Praktiken, die aus spannungsgeladenen politischen und gesellschaftlichen fragilen Territorien erwachsen sind.

Lies mehr

Media

Untie to Tie existiert in einem Zustand des organisierten Chaos, indem es eine einzelne Stimme ablehnt und die Vielstimmigkeit bevorzugt. Alle Diskussionen, die diese Polyphonie hervorruft, werden dank des Medienarchivs über die Ausstellungen und Live-Events hinaus fortgesetzt.

Entdecke unsere Medien