Aktuell

Gods Moving in Places. The Day Reader

Mathieu Kleyebe Abonnenc verschränkt in seinen Arbeiten seine persönliche Geschichte mit der kollektiven Geschichte der Guayanas, die tief in den Wäldern des Amazonasbeckens verwurzelt ist.

Vorschau

Vorschau

Vorschau

Vorschau

Über

Die Welt aus einer Vielfalt und Pluralität von Perspektiven zu betrachten, zu verkomplizieren und neu zu erzählen, ist zu einer Arbeitsweise geworden, mit der die ifa-Galerie Berlin emanzipatorische Prozesse, Interaktionen und künstlerische Räume gestaltet.

Lies mehr

ifa-Galerie Berlin

Die ifa-Galerie Berlin berichtet seit ihrer Gründung 1991 konsequent und sukzessive von den künstlerischen Praktiken, die aus spannungsgeladenen politischen und gesellschaftlichen fragilen Territorien erwachsen sind.

Lies mehr

Medien

Untie to Tie existiert in einem Zustand des organisierten Chaos, indem es eine einzelne Stimme ablehnt und die Vielstimmigkeit bevorzugt. Alle Diskussionen, die diese Polyphonie hervorruft, werden dank des Medienarchivs über die Ausstellungen und Live-Events hinaus fortgesetzt.

Entdecke unsere Medien